Attree

Manor

In den warmen Monaten kann es für Ihren Hund schwierig sein, seinen eigenen Körper auf der richtigen Temperatur zu halten. Wie schön ist es, Ihrem Hund eine schöne Kühle zu geben. Sie können dies auf verschiedene Arten tun. Wenn Sie nicht zu Hause sind, ist es schwierig, Ihren Hund mit Wasser abkühlen zu lassen. Eine gute Alternative dazu ist eine Kühlmatte für Ihren Hund. Dies ist nicht nur an heißen Tagen nützlich, sondern auch, wenn Ihr Hund trainiert hat. Lesen Sie die Vorteile im Blog unten und warum eine Kühlmatte zu Hause immer nützlich ist.

Was ist eine Kühlmatte?
Der Name sagt eigentlich alles. Eine Kühlmatte ist eine Matte, die sicherstellt, dass Ihr Hund abkühlen kann, wenn es warm ist. Sie können diese Matte sowohl drinnen als auch draußen verwenden. Die Matte besteht aus 2 Schichten Baumwolle, die mit feuchtigkeitsabsorbierendem Granulat gefüllt sind. Kühlmatten sind je nach Größe Ihres Hundes in verschiedenen Größen erhältlich. Vergleichen Sie Kühlmatten, um festzustellen, welche für Ihren Hund geeignet ist.

Wie funktioniert eine Kühlmatte?
Durch einige Minuten langes Einlegen der Kühlmatte in kaltes Wasser nimmt die Kühlmatte das kalte Wasser durch das feuchtigkeitsabsorbierende Granulat auf. Lassen Sie die Kühlmatte dann etwa 15 bis 20 Minuten abtropfen, damit sie nicht klatschnass wird. Die Kühlmatte kühlt dann bis zu 5 Tage weiter ab. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie die Matte an sehr warmen Tagen mehrmals abkühlen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund nicht mehr abkühlt. Sie können die Kühlmatte leicht mit verschiedenen Reinigungsmitteln reinigen, die für Ihren Hund nicht schädlich sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.